Haarwachstum anregen und verbessern

Haarwachstum anregen und verbessern

Vermutlich hat sich jeder von uns schon mal gewünscht, dass die Haare mit einem Schnipsen wieder lang sind oder besser und kräftiger wachsen. Ganz so einfach ist es leider nicht, aber falls du während oder nach einer Haarausfallphase oder auch einfach nur so, deine Haarwurzeln anregen willst um ein verbessertes Haarwachstum zu erreichen, gibt’s hier wirklich ein paar Möglichkeiten.

Vorne weg: es gibt keine Zaubermittel die Haare 3cm im Monat sprießen lassen. Vor allem dort, wo keine Haarwurzeln (mehr) sind, kann außer eine Haartransplantation leider nichts wieder Haarwurzeln hinzaubern. Haarwachstum ist, genauso wie die Haarstruktur, bei jedem individuell. Du kannst deine Haarwurzeln pushen und stimulieren, um das Beste rauszuholen, aber leider keine herzaubern, wo keine angelegt sind.

Jetzt aber zum spannenden Teil: Wie regt man die Haare zum besseren wachsen an?!

Einige Möglichkeiten für verbessertes Haarwachstum:

Die folgenden Ideen und Tipps kannst du auch gut miteinander kombinieren.

Gerstengras

 

Unterstütze deine Haarwurzeln von innen heraus.
Unserer Erfahrung nach sind da Gerstengras und Zink super Nahrungsergänzungsmittel. Natürlich sollte deine generelle Ernährung sehr ausgewogen und Nährstoffreich sein, denn Vitamine und Nährstoffe lassen deine Haarwurzeln arbeiten.

Rege die Durchblutung an.
Wie bei jeder anderen Massage auch, regt auch eine Kopfmassage die Durchblutung an und fördert so den Transport von Nährstoffen. Diese wiederum unterstützen das Haarwachstum.

Langhaarmädchen Lovely Long Tonic

Baue unsere Lovely Long Serie in deine Haarpflege ein.
Mit dem Wirkstoff AnaGain™ stimuliert das Shampoo, der Conditioner und das Kopfhaut-Tonic deine Haarwurzeln von außen. Besonders das Tonic beinhaltet eine hohe Konzentration und Wirksamkeit und regt , bei empfohlener Anwendungsweise, müde Haarwurzeln zu einer verbesserten Produktion an.

 

Egal wofür du dich entscheidest, wichtig beim Thema Haarwachstum ist, dass es nicht von heute auf morgen klappt. Du musst wirklich am Ball bleiben. Pro Monat wächst das Haar im Durchschnitt 1cm. Du kannst dir also vorstellen, das sichtbare Ergebnisse meist erst nach 2-3 Monaten eintreten.

Einfach weil die Wirkung erstmal eintreten und das Haar dann wachsen muss. Aber die Mühe lohnt sich! :)


Möchtest du deine Haare nach einer Haarausfallphase wieder motivieren und anregen, lies dir gerne diesen Artikel zum Thema Haarausfall durch. Denn wichtig ist, die Ursache des Haarausfalls bestmöglich aufzulösen, damit die stimulierenden Maßnahmen auch Erfolg zeigen.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Schuppen: Ursachen & was du dagegen tun kannst
Mach dich auf ein bisschen Text gefasst, denn das Thema  schuppige Kopfhaut  ist gar nicht so einfach und kurz zu erklären. Auch können wir dir hier nur unsere Empfehlungen für die häufigsten Ursachen von Schuppen geben, diese ersetzen aber natürlich...
Trockene & empfindliche Kopfhaut: was du tun kannst & hilft
Hast du eine empfindliche Kopfhaut, die gerne mal spannt oder juckt, fehlt es deiner Kopfhaut ganz klar an Feuchtigkeit! Bevor wir da jetzt mit Tipps und Empfehlungen loslege, noch eine Info: Es gibt natürlich noch Hautkrankheiten wie Schuppenflechte, Neurodermitis etc....
Haarwachstum anregen und verbessern
Vermutlich hat sich jeder von uns schon mal gewünscht, dass die Haare mit einem Schnipsen wieder lang sind oder besser und kräftiger wachsen. Ganz so einfach ist es leider nicht, aber falls du während oder nach einer Haarausfallphase oder auch...